Tonic Water

Tonic Water, ist eine alkoholfrei Limonade die unter UV Licht, bläulich leuchtet und seiner Verbreitung einer vorbeugenden und heilenden Wirkung verdankt. Da es bekannt dafür war und ist aufgrund seines hohen Chiningehaltes, schmerzstillend und fiebersenkend zu wirken. Seine Verwendung fand es bei europäischen Kolonialarmeen, vorallem in Ländern wo es Malaria gab. Dieses bittere Getränk, musste mehrmals am Tag getrunken werden um den Schutz gegen Malaria, aufrecht zu erhalten.
Irgendwann kam jemand auf die Idee, einen Gin mit dem Tonic Water zu mischen, ich vermute mal ein Engländer. Seit dem, erfreut sich Tonic Water wachsender beliebtheit, sowie auch in Kombination mit Gin. Heutzutage ist zwar der Chiningehalt geringer, dennoch sollten Frauen die Schwanger sind, kein Tonic Water konsumieren, da Chinin für das Baby nicht gut ist.

Mittlerweile gibt es eine ganze Menge an Tonic Water Produzenten, eine kleine Zusammenstellung findest du, am Ende des Beitrages.
War man früher noch auf eine handvoll Hersteller und deren verschieden Produkte angewiesen, ist es heute, aufgrund der Vielfalt, möglich sich den passenden Gin für sein Lieblings Tonic`s zu kaufen. Jeder Hersteller kreiert ganz nach seinen Vorstellungen, manchmal auch für einen bestimmten Gin, seine Tonic`s. Schmecken die einen leicht süßlich, mit einer fruchtigen Note, präsentieren sich andere mit sehr herben und/oder botanischen Aromen, auch kannst du zwischen trocken (dry) und sehr trocken (extra dry) wählen. Fast schon unüberschaubar das derzeitge Angebot, quasi für jeden ist etwas dabei.

Diese Vielfalt ist schon beim puren Genuss ein Vergnügen, abenteuerlich wird es aber erst in Verbindung mit Gin.
Durch das Eigenaroma vom Gin, kann es in Kombination, auch leicht zu einem eher nicht so gut schmeckenden Ergebnissen führen. Doch nicht nur Gin eignet sich für die Kombination, sei kreativ und probiere neues.

Du kannst es auch zu Hause ausprobieren und dir dein eigenes Tonic Water machen. Im großen und ganzen handelt es sich um einen, Chininhaltigen, aromatisierten Sirup der mit Sodawasser verdünnt wird. Chinin ist hierzulande schwer zu bekommen, in Apotheken, kann aber Chinarinde gekauft bzw. bestellt werden, darin ist Chinin, wenn auch in geringere Dosis, enthalten. Deine Gäste werden staunen, wenn du ihnen dein hausigenes Tonic Water servierst.

Zu guter Letzt noch ein paar Hersteller von Tonic Waters, die du entweder beim Fachhändler deines Vertrauens oder über das Internet kaufen kannst, Fentimans, Fever Tree, Thomas Henry, Goldberg, Schweppes, Gents, etc….

Jetzt liegt es an dir, die Welt der Tonic Water zu erforschen. Dabei wünsche ich dir und deinen Geschmacksnerven viel Spaß und eine Menge Geschmackserlebnisse garantiere ich dir.

Cheers, Hippo

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s